Meldungen

Bild: Winkel, Maria (2014)
Ratsfrau Maria Winkel, sozialpolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion
20.06.2017

Umsiedelung von Geflüchteten aus Idomeni: SPD unterstützt Anliegen der Initiative ‚Münster – Stadt der Zuflucht‘

Sozialpolitiker*innen der SPD konnten auf ihrer jüngsten Sitzung Vertreter*innen der Initiative ‚Münster – Stadt der Zuflucht‘ begrüßen. Dr. Doris Hess-Diebäcker und Dr. Georgios Tsakalidis stellten die Initiative vor, die zum Ziel hat, dass die Stadt Münster freiwillig Geflüchtete aus Idomeni an der griechisch-mazedonischen Grenze aufnimmt. Hierfür sollen europäische Fördermittel bereitgestellt werden. „Die SPD unterstützt das Anliegen der Initiative. Mit Blick auf die Lage in Idomeni ist eine solche Hilfe im Sinne der Geflüchteten sinnvoll und richtig“, so Maria Winkel, sozialpolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion. In dem griechischen Dorf Idomeni halten sich Tausende geflüchtete Menschen unter unvorstellbaren Bedingungen auf: Kinder, Schwangere, Alte und Kranke, die weder zurück in ihre Heimatländer noch ihren Fluchtweg fortsetzen können. Mehr ...

Bild: Winkel, Maria (2014)
Ratsfrau Maria Winkel, sozialpolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion
08.06.2017

Schwarz-gelbe Pläne im Land dürfen nicht zu Lasten der Schwächsten gehen!

„Schwarz-Gelb im Land plant einiges, schweigt sich aber bisher über die Finanzierung aus. Unsere Sorge dabei ist, dass die Umsetzung der schwarz-gelben Pläne zu Lasten derjenigen gehen wird, die unsere Unterstützung am meisten benötigen“, so Ratsfrau Maria Winkel, sozialpolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion. Mehr ...

Bild: Thomas Kollmann
Ratsherr Thomas Kollmann, Vorsitzender des Sozialausschusses
19.05.2017

„Sozialmonitoring ist auf dem Weg“

In der letzten Ratssitzung wurde mit großer Mehrheit ausgehend von einem SPD-Antrag aus 2014 die Einführung eines Sozialmonitorings für Münster beschlossen. „Wir begrüßen es sehr, dass es nun endlich auch in Münster ein Sozialmonitoring geben wird und zudem weitere Fraktionen diesen Weg aktiv mitgehen“, so Maria Winkel, sozialpolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion.

Mehr ...

Bild: Von Olberg und Schäfer-Gümbel bei stressfrei
Torsten Schäfer-Gümbel, Frauke Scheffler, David Schullfa, Robert von Olberg, Mathias Kersting, Stephan Freitag
11.04.2017

Wie stressfrei kann Arbeit sein?

Thorsten Schäfer-Gümbel im Gespräch mit Münsteraner Start-Up
Der stellvertretende Bundesvorsitzende der SPD, Thorsten Schäfer-Gümbel, hat am Mittwoch das Münsteraner Start-Up-Unternehmen stressfrei besucht. Zusammen mit Robert von Olberg, dem Bundestagskandidaten der SPD Münster, und Mathias Kersting, dem wirtschaftspolitischen Sprecher der SPD-Ratsfraktion, ließ sich Schäfer-Gümbel das Unternehmenskonzept von stressfrei erklären und informierte sich über die Herausforderungen moderner Unternehmensgründungen. Mehr ...